vom student zum betriebsleiter

David Wolfsdorf feiert 10-jähriges Jubiläum

„kompetenz in textilservice heißt für uns, Karrierechance zu bieten!“ Diesen Slogan hat sich David Wolfsdorf dann mal so richtig zu eigen gemacht und seine Karrierechance bei ullmer genutzt.

Vor zehn Jahren hat der gebürtige Thüringer als Student der Hochschule Schmalkalden mit Ferien- und Minijob im alten Betrieb am „Eichenrain“ sein Studentendasein finanziert. Der damalige Betriebsleiter Jochen Büchner hat früh das Interesse und Engagement des jungen Mannes erkannt und ihn stets gefördert und gefordert. David Wolfsdorf beendete sein Studium mit einem hervorragenden Abschluss. Seine Masterarbeit schrieb er über das Thema „Führung und Motivation von Mitarbeitern“ wobei ihm die Erfahrungen, die er über die Jahre in der Wäscherei sammeln konnte, sehr nützlich waren. „Wobei aus heutiger Sicht Theorie und Praxis doch ein wenig unterscheiden“, gibt Wolfsdorf mit einem Augenzwinkern zu.

Drei Jahre arbeitete er sich unter Herrn Büchner bis zu dessen Pensionierung in die Position des Betriebsleiters ein und übernahm dann die Geschicke des Standortes. Gleichzeitig stieg er den Führungszirkel der ullmer-Gruppe auf und ist seitdem ganz eng an die Geschäftsführung angegliedert. In die Planung, Bauphase und Umsetzung des neuen Betriebs an der „Alten Kammgarnspinnerei“ war Wolfsdorf maßgeblich und von Beginn an involviert, wobei ihm seine Führungsqualitäten durch die schwere Phase des Umzugs an den neuen Standort enorm zu Gute kamen.

Die Geschäftsführung ist froh, in dem sympathischen Enddreißiger einen engagierten und loyalen Statthalter an Ihrer Seite zu wissen und gratuliert ihm im Namen der gesamten Belegschaft von ganzem Herzen zum 10jährigen Dienstjubiläum.

Geschäftsführer Stephan Ullmer-Kadierka gratuliert dem Jubilar David Wolfsdorf zu seinem 10-jährigen Betriebsjubiläum!
Facebook
Twitter
Google+
Pinterest